Die letzten 10 News
Rubrik: Mannschaft
10.06.18
Alles Gute zum 80er!
21.04.18
Schadstoffübung Amstetten
01.03.18
Unser Kommandant ist 50!
25.12.17
Ein friedvolles Weihnachtsfest...
23.12.16
Ein wunderschönes Weihnachtsfest!
13.04.16
Wahlen im FF Haus Neustift!
27.02.16
Unser neues HLF 2!
12.05.15
Florianifeier 2015
21.04.15
Bronze ist geschafft!
09.04.15
Generalprobe für die Landesausstellung!
 

News-Magazin der FF Neustift Neustift, am 24.10.2014

» aktuelle News «
(alle Rubriken)
» News-Archiv «
(alle Rubriken)
» aktuelle News «
(Mannschaft)
» News-Archiv «
(Mannschaft)

weiterempfehlen      drucken         Kommentar schreiben
Dieser Artikel wurde 634 mal aufgerufen.  /  Bisher gibt es Kommentar(e) zu diesem Artikel

Mannschaft Brand im Landespensionistenheim!
Mannschaft        Autor: Spike    geändert am 24.10.2014 von Spike

24.10.2014 17:51 - 5 Feuerwehren standen im Einsatz!

Brand im Landespensionistenheim!
Info an die Frau Bürgermeister!

Am 26. September wurde eine Unterabschnittsübung im Landespensionistenheim(LPH) Scheibbs abgehalten.

Da dieses Objekt zu den schwierigsten in unserem Einsatzgebiet zählt, wurde auf die Übung ein ganz besonderer Wert gelegt.

Als Übungsszenario wurde ein Brand im zweiten Stock in der Teeküche angenommen. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehr(Neustift) hatte sich dieser bereits ausgebreitet, sodass eine Nachalarmierung erforderlich war. Der Auftrag an das erste Tanklöschfahrzeug(Tank Scheibbs 1) war, mit der Brandbekämpfung durch das Stiegenhaus zu beginnen. Durch die große Rauchentwicklung und Hitze(fiktive Annahme) entschloss sich der Einsatzleiter den an den Brandherd angrenzenden Bereich Richtung Norden/Scheibbs(Zugang nur durch den Brandbereich möglich) zu evakuieren. Dieser Auftrag wurde an die nachrückenden Einsatzkräfte (Tank Neustift und Tank Scheibbs 2) erteilt. Zeitgleich wurde im Erdgeschoss des Neubaus die Einsatzleitung mit Kameraden aus Scheibbs und Neustift aufgebaut. Die evakuierten Bewohner wurden an der Einsatzleitung vorbei ins Freie gebracht und dabei von der Einsatzleitung namentlich erfasst um einen Überblick zu bekommen. Diese Namenslisten wurden mit den betroffenen Stationslisten des Heims abgeglichen. Alle weiteren Einsatzkräfte mussten sich im Gebäude melden und bekamen dort ihre Aufträge(Tank St. Anton - Brandbekämpfung von außen – Wasserversorgung durch Pumpe St. Anton und Neustift – nachdem Pumpe St. Anton nicht funktioniert hat). Drehleiter Scheibbs - Menschenrettung über das Stiegenhaus, Aufstellung am Mittersteig(Evakuierung dritter Stock Nordseite wegen Brandausbreitung). Hubretter Wieselburg(Einsatz erst nach 45 Minuten nach Alarmierung möglich!!!) Menschenrettung von der Erlaufseite her, anschließend Brandbekämpfung von außen, Wasserversorgung von RLFA Puchenstuben über die Erlauf. ALF Scheibbs errichten des Atemschutzsammelplatzes im Bereich Einfahrt Parkplatz LPH/Badparkplatz und koordinieren des Atemschutzeinsatzes – Reservetrupps, Personalanforderungen usw.

Resümee: Zur Spitzenzeit waren 6 Atemschutztrupps gleichzeitig im Einsatz! Dies war eine große logistische Herausforderung. Aufstellflächen mit dem Hubretter Wieselburg müssen bei Tageslicht abgeklärt werden, ebenso mit der Leiter Scheibbs. Aufnahme der FF Purgstall(Notstromaggregat) bereits ab B2 in den Alarmplan.

Diese Übung war die Stufe 2 bei einer Evakuierung, die erste Stufe muss hausintern vom Pflegepersonal und den Brandschutzbeauftragen durchgeführt werden!

Insgesamt waren fünf Feuerwehren mit 12 Fahrzeugen und 68 Mann bei der Übung dabei. Alarmierung fand um 19:00 Uhr statt, Übungsende 20:00 Uhr.

Ein besonderer Dank an dieser Stelle gilt der Leitung des LPH und den zahlreichen Bewohnern des Heimes, welche sich als „zu rettende Personen“ zur Verfügung gestellt haben.

Ein Ernstfall bleibt bei diesem Objekt eine sehr schwierige und sehr große Herausforderung für die Feuerwehren des Bezirkes.

Link-Tipp Die Bilder zur UA Übung! Link-Tipp


weiterempfehlen      drucken      Kommentar schreiben
Dieser Artikel wurde 634 mal aufgerufen.  /  Bisher gibt es Kommentar(e) zu diesem Artikel