Die letzten 10 News
Rubrik: Mannschaft
10.06.18
Alles Gute zum 80er!
21.04.18
Schadstoffübung Amstetten
01.03.18
Unser Kommandant ist 50!
25.12.17
Ein friedvolles Weihnachtsfest...
23.12.16
Ein wunderschönes Weihnachtsfest!
13.04.16
Wahlen im FF Haus Neustift!
27.02.16
Unser neues HLF 2!
12.05.15
Florianifeier 2015
21.04.15
Bronze ist geschafft!
09.04.15
Generalprobe für die Landesausstellung!
 

News-Magazin der FF Neustift Neustift, am 09.04.2015

» aktuelle News «
(alle Rubriken)
» News-Archiv «
(alle Rubriken)
» aktuelle News «
(Mannschaft)
» News-Archiv «
(Mannschaft)

weiterempfehlen      drucken         Kommentar schreiben
Dieser Artikel wurde 722 mal aufgerufen.  /  Bisher gibt es Kommentar(e) zu diesem Artikel

Mannschaft Generalprobe für die Landesausstellung!
Mannschaft        Autor: Spike    geändert am 09.04.2015 von Spike

09.04.2015 15:54 - Am 27. März bereiteten sich die Einsatz Organisationen auf den Ernstfall vor.

Generalprobe für die Landesausstellung!
Info an Frau BGM Dünwald!

Im Rahmen einer Unterabschnittsübung wurde der Ernstfall für die kommende Landesausstellung geprobt.

Die Übung fand auf Verlangen der BH-Scheibbs statt. Ziel war es das Schloss Neubruck (Teil der LA 2015) mit den Blaulichtorganisationen zu beüben. Übungsszenario war, dass es im nordwestlichen OG (Fenster Richtung Scheibbs) zu einem Brandausbruch gekommen ist. Aufgrund der Situation, es gibt nur eine Zutrittskontrolle, war im ersten Moment nicht ersichtlich ob noch Personen im Gebäude sind.

Der Einsatzleiter(EL) gab dem ersten Atemschutz(AS)-Trupp den Auftrag zu Erkundung der Lage. Dieser kam kurze Zeit später bereits mit einer verletzten Person retour. Darauf hin wurde vom EL der Auftrag erteilt, das gesamte Gebäude zu durchsuchen. In dieser „heißen“ Phase waren bis zu 7 AS-Trupps gleichzeitig im Einsatz. Es wurde mit dem Kdo-St.Anton und unserem eine Einsatzleitung aufgebaut.

Zur Gleichen Zeit kamen auch bereits die ersten Rot Kreuz(RK)-Helfer an. Diese errichteten eine Übergabestelle wo die geretteten Personen (insgesamt 26) von der FF an das RK übergeben wurde. Dort wurden die Patienten nach der schwere ihrer Verletzungen sortiert und in Notfallzelte weiter transportiert. Die Rettung der Verletzten erfolgte durch die AS-Trupps, wurde von diesen an Feuerwehrmitglieder ohne AS übergeben (außerhalb des Gefahrenbereichs) und von diesen zum Übergabepunkt des RK gebracht.

Es wurde auch der übliche Brandschutz aufgebaut. Ziel war es in erster Line die Zusammenarbeit FF – RK zu üben. Im Weiteren wurde auch die Zusammenarbeit mit dem behördlichen EL (BH-Scheibbs, vertreten durch Mag. Monika Kladnik) in Form gemeinsamen EL-Besprechungen geübt. Es wurde auch die Thematik von Presseaussendungen (im Zuge eines Ernstfalles) und die Möglichkeit von Presseterminen (Wo, wann und wer) besprochen.

Insgesamt waren an dieser Übung 140 Mann vom RK, BH, Polizei und FF beteiligt. Einsatzleiter Feuerwehr war BI Robert Essletzbichler - FF Neustift, Bereichsleiter ABI Gerald Buder - FF St. Anton, Ablaufposten AS BI Wolfgang Haselmaier - FF Neustift, Dauer 2 Stunden

Danke an alle Teilnehmer und ein großes Danke an das Realistik -Team des RK Scheibbs für das Schminken der Verletzten!

Wir hoffen, dass wir nie zum Einsatz kommen, doch sollte es soweit sein, sind wir bereit!

Link-Tipp Bilder zur UA Link-Tipp


weiterempfehlen      drucken      Kommentar schreiben
Dieser Artikel wurde 722 mal aufgerufen.  /  Bisher gibt es Kommentar(e) zu diesem Artikel